TECHNIK & KONZEPT

Wohnen & Gewerbe
zwei moderne Wohn-und Geschäftshäuser mit je 18 attraktiven Wohnungen und Gewerbefläche.

  • 2,5 bis 4,5-Zimmer-Wohnungen
  • 43 m² bis 401 m² Büro-/ Praxis-/ Gewerbeflächen
  • Innenstadtnähe und hervorragende Infrastruktur
  • in unmittelbarer Nähe von Stadtbahn und Bushaltestelle
  • separate Hauszugänge mit eigenem Treppenhaus
  • die Gewerbeeinheiten sind über ein von den Wohnhäusern getrenntes Treppenhaus zugänglich
  • Aufzug in alle Ebenen
  • Atrium: begrünter Innenhof mit Wasserbecken und Wasserfall im Zentrum des ATRIO

Wohnen im ATRIO
Die Wohnungen in den beiden getrennten Gebäuden sind wie folgt konzipiert:
Gebäude Oststraße 24 (18 Wohnungen):

  • 3 x 2,5-Zimmer-Wohnung
  • 15 x 3,5-Zimmer-Wohnung
  • alle Wohnungen mit Wohn-Atrium
  • im DG Penthouses mit großer Dachterrasse

Gebäude Lerchenstraße 65 (18 Wohnungen):

  • 8 x 2,5-Zimmer-Wohnung
  • 7 x 3,5-Zimmer-Wohnung
  • 3 x 4,5-Zimmer-Wohnung
  • nach Osten gerichtete Wohnungen mit Terrasse oder Balkon, westliche Wohnungen mit Wohn-Atrium
  • im DG Penthouses mit großer Dachterrasse

Erschließung

  • die Wohnungen und die Tiefgarage im Gebäudeteil Oststraße 24 werden über einen Zugang von der Oststraße erschlossen
  • die Wohnungen und die Tiefgarage des Gebäudeteils Lerchenstraße 65 über einen Zugang von der Lerchenstraße bzw. Oststraße
  • ein Aufzug pro Haus ermöglicht die barrierefreie Verbindung von den Tiefgaragen zu jeder Ebene
  • die Tiefgarage für die Gewerbeeinheiten wird von der Lerchenstraße erschlossen

Freiflächen

  • im Außenbereich sind Grünflächen, gemeinschaftliche Freiflächen und ein Kinderspielplatz geplant

Parken und Abstellen

  • es stehen zwei Tiefgaragen auf Ebene 1 und Ebene 2 mit insgesamt 54 Pkw-Abstellplätzen sowie 3 Motorradstellplätze zur Verfügung
  • zwei Waschräume, ein Abstellraum für Fahrräder, ein Raum für die Reststoffsammlung und die privaten Abstellräume der einzelnen Wohnungen befinden sich auf Ebene 1
  • auf jeder Eingangsebene (Oststraße: Ebene 2, Lerchenstraße: Ebene 3) befindet sich ein Kinderwagenabstellraum

HIGHLIGHTS:


  • massiv gebautes Gebäude
  • Fassade teilweise verkleidet mit Klinker (mit dahinterliegender Dämmung)
  • aufwändige Dämmmaßnahmen und die Verwendung von energiebewussten Baumate­rialien reduzieren die Heizkosten
  • 3-fachverglast, überwiegend Schallschutzfenster aus witterungsbeständigem Aluminium
  • elektrische Rollläden und Jalousien: Durch die verschiedenen Stellmöglichkeiten der Lamellen kann der Lichteinfall und der sommerliche Wärmeschutz individuell geregelt werden
  • Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung
  • innovative, zukunftsweisende Heiztechnik durch hocheffiziente Luft-Wärmepumpe
  • Kontrollierte Be- und Entlüftung, mit 3-Stufiger Regelung, Pollenfilter (ideal für Allergiker) und Wärmerückgewinnung (ca. 85 %). Dadurch sehr gutes Raumklima ohne manuelles Lüften und Vermeidung von Energieverlusten und Schimmelbildung.